Neue Artikel

Weitere Auszeichnungen für Integrale

Neben dem bereits erhaltenen „Design Plus Award„, hat unser Besteck Integrale 2 weitere Auszeichnungen erhalten.

Den „reddot Award 2015“ und „Finalist des Internorga Zukunftspreis 2015 – Kategorie Trendsetter Produkt – Technik & Ausstattung“

PD2015_HM_rgb IN15_E-Mail-Signatur_Zukunftspreis_Finalist_hoch

Design Plus Award 2015 für Integrale

DesignPlus_logo

 

Innovation, Funktion und Ästhetik: Design Plus auf der Ambiente 2015

22 Produkte und Produktserien werden für exzellente Handhabung, Nachhaltigkeit und innovative Technik ausgezeichnet

Das perfekte Zusammenspiel von innovativer Gestaltung und Funktionalität: Mit dem Design Plus Award 2015 werden 22 Produkte und Produktserien von 14 Firmen aus acht Ländern ausgezeichnet. Die ausgezeichneten Produkte werden auf der Ambiente, der internationalen Leitmesse, vom 13. bis 17. Februar in einer Sonderschau vorgestellt.

Bereits seit 32 Jahren verleiht die „Initiative Form und Leben“ den international anerkannten Award. Deren Träger sind die Messe Frankfurt Exhibition GmbH, der Rat für Formgebung (Frankfurt) und der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (Berlin).

Großteil der Preisträger aus dem Produktbereich Tisch und Küche

Der größte Teil der Preisträger kommt aus dem Produktbereich Tisch und Küche.

So liefert die Amefa Stahlwaren GmbH in diesem Bereich eine innovative Lösung für Menschen mit Bewegungseinschränkungen der Handmotorik. Das Besteck „Integrale“ wurde von der Designerin Isabel Heubl mit großem Einfühlungsvermögen und aufwändigen Studien der unterschiedlichsten Krankheitsbilder und der Gesamtproblematik der Geriatrie entwickelt. Durch das ästhetische Äußere und die erprobte Funktionalität sind die Voraussetzungen für das eigenständige und problemlose Einnehmen einer Mahlzeit geschaffen.

Amefa Integrale – Innovation – Funktion – Ästhetik

Amefa Besteck Integrale

Amefa Besteck Integrale

 

Das Besteck:

Integrale ist ein Besteck, welches speziell für Menschen mit Bewegungseinschränkungen der Handmotorik entwickelt wurde. Sowohl durch das ästhetische Äußere, als auch durch die erprobte Funktionalität von Integrale sind die Voraussetzungen für das eigenständige und problemlose Einnehmen einer Mahlzeit geschaffen.
Die Selbständigkeit stärkt die Psyche und das Wohlempfinden des Patienten und entlastet das Pflegepersonal.

Die Besonderheiten ist die Kugelform:

Die Handfläche kann die Kugelform geschmeidig umschließen und kann so in der geforderten Positionen agieren. Die Kugel passt sich der benötigten Halteposition und an die Bedürfnisse des Nutzers perfekt an.

Das Design:

Integrale wurde von der Designerin Isabel Heubl mit großem Einfühlungsvermögen und aufwändigen Studien der unterschiedlichsten Krankheitsbildern und der Gesamtproblematik der Geriatrie entwickelt. Hierbei standen die Bedürfnissen und Wünsche der Nutzer im Mittelpunkt. Die elegante optische Anmutung, in Anlehnung an klassische Bestecke, vermittelt Normalität und keinen ausgrenzenden Sonderstatus.

Integrale steht für ästhetisch hochwertiges Design mit integrierter Funktionalität!

Die Qualität:
Das verwendete Material 18/10 Edelstahl erlaubt eine klassische Optik und führt zu der hochwertigen Haptik von Integrale; es ist spülmaschinengeeignet und langlebig.

 

Download: Broschüre „Integrale“ (PDF 0.8 MB)

Neuheiten 2013

Amefa
Wie bereits auf der diesjährigen Internorga 2013 angekündigt und vorgestellt, möchten wir Sie über unsere beiden Besteckneuheiten informieren:
Zum einen handelt es sich um das Modell 1912 Allure, dass mit seiner modernen und erfrischenden Form auf dem gedeckten Tisch glänzen kann. Zum anderen präsentieren wir Ihnen mit dem eleganten und geradlinigen Modell 8020 Cube ein neues massives 4,5 mm starkes Amefa Premiere Besteck. Dieses zeitlose Modell passt ideal in den gehobenen Hotel- und Restaurantbereich.
Beide Tafelbestecke sind aus 18/10 Edelstahl gefertigt und hochglänzend poliert.

   
1912 Allure                                  8020 Cube

Zassenhaus
Wir haben eine neue Mühlenform in unser breites Zassenhaus Sortiment aufgenommen.
Es handelt sich um die Pfeffermühlen-Serie Potsdam mit den Oberflächen schwarz und weiß matt in den Größen 20, 30 und 40 cm. Zusätzlich wurde die Mühlen-Serie Hamburg um die beiden Kombi-Mühlen in Buche und schwarz sowie die Pfeffermühlen-Serie München in der Größe 15 cm in allen vier Oberflächen (schwarz matt, schwarz, rot und weiß glänzend) erweitert. Selbstverständlich sind alle Neuheiten mit einem original Zassenhaus-Qualitäts-Mahlwerk aus Hochleistungskeramik ausgestattet.
        
    Potsdam schwarz             Hamburg Kombi-Mühlen 18 cm
  
   Potsdam weiß               München 15 cm